Newsblog

Der Urfelder Karneval es net ömmesöns!

Die Kosten für den Urfelder Karneval können leider nicht durch die Einnahmen gedeckt werden.
Musikkapellen, GEMA- Gebühren,Kosten für den Sanitätsdienst  und auch der Sicherheitsdienst, der in den letzten Jahren eine immer wichtigere Rolle im Karneval spielt,
wird vom Ortsausschuss bezahlt.
Das kann der Ortsausschuss alleine jedoch nicht leisten.
Daher werden wir, wie schon in den Jahren zuvor, in der Zeit vom
 28.Januar bis zum 11. Februar 2017
an den Urfelder Türen klingeln und um eine Spende für den Urfelder Karneval bitten.

 

 

Auf unserem Plakat haben wir alle Veranstaltungen in Urfeld zusammengefasst.

 

Viel Spaß im Karneval und ein herzliches Urfeld Alaaf wünscht Ihnen Ihr 

 

Ortsausschuss Urfeld e.V.